Freier Eintritt für Deutsch-Asse!

Von Samstag, 28. Juli 2018, bis Sonntag, 2. September 2018, ist für jedes Schulkind, das in diesem Schuljahr im Fach Deutsch ein “sehr gut” auf dem Zeugnis stehen hat, der Eintritt frei.

Da am kommenden Wochenende auch Bayern als letztes Bundesland das Schuljahr beenden wird und damit alle Schulkinder Deutschlands ihr Abschlusszeugnis erhalten haben, möchten wir ab diesem Zeitpunkt die sehr gute Leistung im Deutschunterricht belohnen.

Warum gerade Deutsch? Weil die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, auf deren Arbeit letztlich auch unser Märchenwald fußt, nicht nur die bekannten Märchen gesammelt, bearbeitet und veröffentlicht, sondern sich auch um die Sprach- und Literaturwissenschaft verdient gemacht haben. Ihre “Deutsche Grammatik” (1819 – 1837) und das von ihnen begonnene “Deutsche Wörterbuch” (ab 1854) haben das Fach “Germanistik” begründet.

Für viele Kinder sind die “Kinder- und Hausmärchen” der erste Kontakt mit Literatur. Und wer weiß, vielleicht wird aus dem jungen Märchen-Fan von heute der Sprach- oder Kulturwissenschaftler von morgen …

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch. Informationen zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten stehen hier. Bitte zum Beweis das Zeugnis mitbringen – eine Kopie genügt!

Ab 1. Juli wieder täglich geöffnet!

Da es für die deutschen Fußball-Fans mit dem Sommermärchen nichts mehr werden wird, wie wäre es als Ersatz mit ein paar Grimmschen Märchen? Dazu haben Sie jetzt 62 Tage hintereinander Gelegenheit!

Denn ab heute, 1. Juli, sind wir wieder täglich für Sie da, wie gewohnt von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Bis Ende August können Sie an 7 Tagen der Woche abseits des Alltags ganz ohne Fouls und Strafstöße unsere 13-köpfige “Mannschaft” spielen sehen – Sie müssen nur auf den Knopf des jeweiligen Märchenhauses drücken. Nach dem Besuch unseres Märchenwaldes können Sie auf unserer Terrasse bei Kaffee und Kuchen in die Verlängerung gehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, gerne auch mit Ihren vierbeinigen Ersatzspielern.