Themenbild4

Unser Märchenwald

Willkommen im Märchenwald Bad Breisig
Gönnen Sie sich einen märchenhaften Tag in der Natur und bewundern Sie die Schönheit des sagenumwobenen Mittelrheins.

In unserem Märchenwald finden Sie eine Auswahl der schönsten Grimmschen Märchen. Unser Künstler Willy Zeh hat für Sie aus alten Vorlagen die Märchen wortwörtlich “malerisch” in Szene gesetzt. Die beweglichen und sprechenden Figuren sind handgearbeitet.

Per Knopfdruck erzählen die Figuren jeweils eine Szene aus dem Märchen, und kein geringerer als Konrad Beikircher hat ihnen seine Stimme geliehen.

Der gestiefelte Kater

“Der gestiefelte Kater” ist ein volkstümliches Märchen aus der ersten Auflage der “Kinder- und Hausmärchen”. Das Märchen greift u. a. die oft ungerechte Erbsituation auf: Während der eine Müllersohn die Mühle erbt, bekommt der andere nur den Kater …

DSCN0267

Hänsel und Gretel

“Hänsel und Gretel” stammt ebenfalls aus den “Kinder- und                      Hausmärchen”. Die dargestellte Szene zeigt die Hexe sowie den               eingesperrten Hänsel (links) und Gretel.

hexe

Aus dem Kinderreim: “(…) Huhu, da schaut eine alte Hexe raus. Sie lockt die Kinder ins Pfefferkuchenhaus. Sie stellte sich gar freundlich, o Hänsel, welche Not, sie will dich braten, im Ofen so braun wie Brot.” (…)

Schneewittchen

“Schneewittchen” hieß in der Erstauflage “Sneewittchen” (Schneeweißchen). Die magische Zahl 7, die in Schneewittchen den sieben Zwergen und den sieben Bergen zugeordnet wird, kommt in den Grimmschen Märchen häufiger vor, zum Beispiel in “Der Wolf          und die sieben jungen Geißlein”.  Und immerhin befinden Sie sich in      Bad Breisig auch gleich gegenüber des Siebengebirges …

zwerge
Die Zwerge von Willy Zeh (c)

 

Der Künstler Willy Zeh hat die 7 Zwerge aus Schneewittchen direkt im Breisiger Keselberg platziert. Zehs Illustrationen bestechen immer wieder durch liebevolle Details und kindgerechte Darstellung.